News

7. November 2017

Webbasierte Lösung für Verbrauchsabrechnung in der bayerischen Gemeinde Bibertal

Die Gemeinde Bibertal setzt auf innovative Webtechnologie aus dem Hause ab-data.

Bibertal ist eine knapp 5.000 Einwohner zählende Gemeinde im Landkreis Günzburg. Seit 2002 arbeitet die Gemeindeverwaltung mit der Finanzsoftware des Velberter Unternehmens ab-data, zunächst mit der Client/Server-Version, seit Anfang 2015 mit der innovativen Nachfolgetechnologie Web. Neu zum Einsatz kommt nun die webbasierte Verbrauchsabrechnung von ab-data, die wie alle ab-data Weblösungen frei von Terminal-Server-Diensten einfach per Browser genutzt werden können.

Bisher vertraute die Gemeinde im Bereich der Verbrauchsabrechnung auf ein integriertes Fremdprodukt. Dessen Ablösung steht für Anfang des Jahres 2018 an. Dazu bestellte die Verwaltung nun das notwendigen Paket inkl. Lizenz und Dienstleistungen für Migration, Einrichtung und Schulung.

ab-data ist einer der ersten Anbieter im Markt, der eine webbasierte Verbrauchsabrechnung anbietet. Der damit verbundene Technologiesprung erlaubt zunächst einmal ein ortsunabhängiges Arbeiten im Intra- und/oder Internet. Gerade im Bereich der Verbrauchsabrechnung kann das Verfahren somit ohne lokale Installation nicht nur in der Kernverwaltung, sondern auch an dezentralen Standorten wie z.B. dem Wasserwerk genutzt werden.

Darüber hinaus ermöglicht die neue Webtechnologie aber auch ein mobiles Arbeiten. Dazu bietet ab-data zwei verschiedene Apps zur Verbrauchsabrechnung an. Zählerwechsel und -ablesung können so z.B. bequem auch beim/vom Kunden vor Ort mit Dokumentation in Bild, Text und Beleg medienbruchfrei durchgeführt werden. Das optionale Zusatzangebot „Ablesung online“ beinhaltet zusätzlich ein Onlineportal für Bürger zur Eintragung ihrer Zählerstände. Anschließende Abstimmungs- und Hochrechnungsfunktionen erlauben eine professionelle Datenaufbereitung und Auswertung sowie eine jederzeitige (webbasierte) Zugriffs- und Weiterverarbeitungsfunktion.