Finanzsoftware

Sie müssen die Reformen im Finanzwesen meistern. Wir liefern Ihnen passgenaue, webbasierte Finanzsoftware für die kameralistische und/oder doppische Buchhaltung – zertifiziert und mit flexiblen Erweiterungsoptionen.

Gemeinsam analysieren wir Ihre Anforderungen, definieren einen effizienten Workflow, entwickeln Soll-Konzepte und setzen ganzheitliche Lösungen inner- und außerhalb der Kernverwaltung um.

Steuern & Abgaben

Software für Kommunen

Kommunalsteuern inkl. Abgaben und Gebühren stellen regelmäßig die größte Ertragsposition einer Kommunalverwaltung dar. Ihre zuverlässige Veranlagung und Eintreibung ist daher nicht nur wegen ihrer zugleich großen Außenwirksamkeit für jede Kommune von elementarem Interesse. Hierzu bieten wir die passenden, maßgeschneiderten Software-Lösungen.

Große Erfahrung in Veranlagungsverfahren

Gerade im Steuer- und Veranlagungsbereich der ab-data Webverfahren spiegelt sich unsere jahrzehntelange Markterfahrung wieder: Die Verfahren arbeiten sehr zuverlässig und überzeugen zugleich durch übersichtliche, gut lesbare Bescheide.

Übersicht Veranlagung

Software-Module: Steuern-Abgaben-Gebühren, Gewerbesteuer, Verbrauchsabrechnung

Die in das kamerale/doppische ab-data Web-Finanzwesen (u. a. automatische Sollstellung/Ertragsbuchung) integrierten Verfahren gliedern sich in die beiden Module Steuern-Abgaben-Gebühren und Gewerbesteuer sowie bei Bedarf Verbrauchsabrechnung.

Bescheiderstellung

Daneben erlaubt die Funktion Freie Bescheidschreibung die Erstellung nahezu jeden Typs von Bescheid/Rechnung (mit/ohne Mehrwertsteuer), die über “Menge mal Hebesatz/Preis” generiert werden kann (z. B. für Abfall, Jagdsteuer, Landwirtschaftskammerbeitrag, Feldschutzbeitrag, Fremdenverkehr, Niederschlagswasser, Vergnügungssteuer, Zweitwohnung, Mieten, Pachten).

Stammdaten

Die Soft­ware für Steu­ern & Ab­ga­ben

Steuern & Abgaben: Software für Veranlagungsverfahren & Bescheiderstellung

Ih­re Vor­tei­le

Flexible und verständliche Bescheiderstellung

Über die freie Konfiguration von Textkonserven, Schlüsseleinstellungen und diversen Veranlagungsformen (z. B. Jahres-/Änderungsbescheide mit/ohne Vorauszahlungen, Sammel- und Infobescheide) bietet das Verfahren ein weitgehend individualisierbares Bescheidwesen und -layout mit eigenem Kundenwappen/-logo.

Die übersichtliche Bescheiderstellung inkl. aktueller Ist-Abrechnung im Zahlungsplan sorgt für eine gute Lesbarkeit und Verständlichkeit.

Optionale Zusatzfunktionen für täglich mehr Effizienz bei Veranlagung und Bescheiden

Optionale Features wie eine Berechnungsautomatik für Folgeveranlagung, eine geografische Verknüpfung zu Objektlagen, Gewerbesteuer-DTA, Duplexdruck, Hundesteuerveranlagung mit sofortiger Markenvergabe oder die flexible Generierung von Berichten/Statistiken bringen täglich Arbeitserleichterung, Transparenz und Effizienz in Veranlagungsverfahren und die Bescheiderstellung.

Professionelles Druckmanagement auch für (Massen-) Bescheiderstellung

Moderne Funktionen wie DV-Freimachung (Bundesdruckerei und E-Post) und QR-Codes erlauben dank hoher Leistungsfähigkeit und Performanz der Anwendung (auch bei mehr als 100.000 Steuerbescheiden) ein professionelles eigenes oder über Kuvertierstraßen auch externes Drucken, Kuvertieren und Versenden der Bescheide. Der formularfreie Druck benötigt dank eigener Editoren keine Office-Produkte und -Lizenzen.

Zertifizierte Sicherheit durch TÜV-IT und SAKD

Als eines von nur ganz wenigen Verfahren sind die Module Steuern/Abgaben und Gewerbesteuer nicht nur für Sachsen durch die SAKD, sondern auch bundesweit durch die TÜV-IT zertifiziert.

An­wen­der

„Als für alle Beteiligten sehr erfreulich erweisen sich die sehr übersichtlichen und gut strukturierten Ausdrucke des ab-data Verfahrens. Diese sorgen für eine hohe Akzeptanz in der Belegschaft und im Rat. NKF-Beauftragter Norbert Rose zieht somit zufrieden Bilanz: Wir können auf ein erfolgreiches Projekt zurückblicken. Auch wenn Verbesserungen noch möglich sind – die Doppik funktioniert. Und was für unsere Belegschaft wichtig ist: Die gewohnte Softwareumgebung konnte für die Mitarbeiter/-innen weitgehend beibehalten werden.“

Norbert Rose
(NKF-Beauftragter der Stadt Ahaus)

 

Weitere Infos

Kommunale Doppik: Ansprechpartnerin für Doppik-Software
info[at]ab-data.de
02051/944-0